Banner

..

     Einzelbericht - Fachgruppe Obstbau Bonn Rhein-Sieg

Bericht vom Dienstag, dem 30. November 1999

Lehrfahrt nach Polen vom 31.05. bis 07.06. 1977
 Zum Reisebericht von A. Bartl, A. Dick und P. Edel
Teilnehmer der obstbaulichen Studienreise nach Polen
 
 
 
 
Dom zu Posen
Außenansicht Dom zu Posen
Hauptaltar im Dom zu Posen
Bischofssitz im Dom zu Posen
Einbau einer neuen Orgel durch die Bonner Firma Klais
Schatzkammer im Posener Dom
Verwaltungsgebäude Staatsgut Sokolowo
Besichtigung der Obstanlagen Sokolowo
 
URSUS Schlepper mit Herbizidbalken und Anhängespritze
Junganlage auf starkwachsender Unterlage
Bei uns noch nicht im Gebrauch: Grosskisten
Fahrt zum Markt
 
Modernes Pflanzenschutzgerät
Intensive Fachgespräche mit Prof.
Pinonczek,2.v.rechts
 
Übersichtsplan der Flächen vom Staatsbetr. Sokolowo
 
Pferdemarkt
Kulturpalast in Warschau,
ein Geschenk der Sowjetunion.
Auferstanden aus Ruinen...
 
Das neue Gesicht Warschau's
 
 
Beginn des Tourismus.
 
Der Marktplatz in Warschau.
 
 
 
 
 
 
Denkmal der Helden von Warschau.
An Stadtrand von Warschau entstanden auf Grund der Kriegszerstörungen riesige Wohnsiedlungen mit Hochhäusern.
Zigeunerhochzeit
 
Blick vom Schlossberg auf die Weichsel.
 
Szenen einer Zigeunerhochzeit.
Parkanlage Schloss Wilanów, Warschau.
Lustig ist das Zigeunerleben...
"Versailles des Ostens", Schloss Wilanów, Warschau.
 
 
 
Im Park von Schloss Wilanów in Warschau.
Ein Muss für jeden katholischen Polen: eine Wallfahrt
zur Schwarzen Madonna nach Tschenstochau.
 
 
Auch Pilger müssen versorgt werden.
Eingang zum Wallfahrtsbezirk in Krakow (Krakau).
Marienkirche in Krakau, mit dem Veit Stoß - Marienaltar.
 
 
Czestochowa(Tschenstochau), eine Stadt mit 195 000 Einwohnern.
 
Der Wowel, Sitz des Bischofs von Krakow (Krakau)
Warten auf Kundschaft.
Marktplatz und Messehallen in Krakow(Krakau).
 
 
Breslau. Die zerstörte Altstadt
wurde mit ihren historischen Fassaden
wieder aufgebaut und restauriert.
 
Detailgetreue Rekonstruktionen
 
in Oppel
 
Trachten und Darstellungen
 
des bäuerliche Lebens im Heimatmuseum
Im Heimatmuseum Oppeln
Oppeln
Fahrt durch
Rübezahl's Reich - das Riesengebirge.
 
Aus Norwegen stammende Stabkirche
in Karpacz (Krummhübel).
80% des Bodens sind in privater Hand,
überwiegend in Kleinbetrieben.
 
 
Industriegebiet Nova Huta
Unentbehrlich: das Pferd
Massenwohnen in Nova Hutta
 
Reiseleiter Dr. Heinrich Rüger
 
zurück zur Übersicht Berichte